Über mich

Vision Konzept Text
Sebastian Klaus Frederik Müller / Freier Journalist

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit: Das Motto von Karl Valentin ist auch mein Motto und kann auch auf die oft herausfordernde Kunst der Kommunikation angewendet werden. Foto: Uwe Niklas / www.uwe-niklas.com

 

Geburtsdatum: 28. Juni 1978

Geburtsort: Nürnberg

Familienstand: ledig

Hochschulabschluss: Diplom Sozialwirt (Univ.)

Note: 2,1

Berufserfahrung: 8 Jahre

 

BERUFSPRAXIS

Lahrer Zeitung GmbH

seit 7. April 2015

Redakteur

Aufgaben:

  • Springer der Abteilungen „Kurier“ und den Süd-Seiten der Lahrer Zeitung
  • Fotografieren
  • Schreiben von Berichten, Reportagen, Porträts, PR-Texten, Recherche
  • Erstellen der Seitenlayouts und des Umbruchs
  • Wahrnehmung von PR-Terminen bei Anzeigenkunden

Pfadfinderbund Weltenbummler, Landesverband Bayern e.V.

01. Dezember 2014 bis 28.02.2015

Referent für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Aufgaben:

  • Betreuung von Großkunden sowie weitere Kundenkommunikation
  • Akquise von Neukunden
  • Pflege der Web-Auftritte sowie Social Media (Facebook, Twitter)
  • Verfassen von Pressemitteilungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Workshops für Jugendliche

Evang.-Luth. Diakoniewerk Neuendettelsau

25. November 2013 bis 30. September 2014 (in Elternzeitvertretung)

Pressesprecher für das gesamte Diakoniewerk Neuendettelsau (7000 Mitarbeiter)

Aufgaben:

  • Pressemitteilungen verfassen (für interne und externe Zwecke, Print und Online)
  • Pressefotos erstellen (für interne und externe Zwecke, Print und Online)
  • Pressekonferenzen und -termine organisieren / Pressemappen erstellen
  • Verantwortung der Mitarbeiterzeitung (monatlich 7000 Auflage) und der Neuendettelsauer Chronik (vierteljährlich 40.000 Auflage)
  • Beantwortung von Presseanfragen
  • Pflege der Rubrik Aktuelles auf www.diakonieneuendettelsau.de
  • Leitung des Pressereferats mit Personal- und Budgetverantwortung

LB Marketing, Stadtmagazin „Anblick“ in Ansbach

1. April 2013 bis 15. November 2013

Leitender Redakteur in der Redaktion „Anblick“

Aufgaben:

  • Aufbau des neuen Stadtmagazins für Ansbach „Anblick“ (Auflage: 20.500)
  • Themenauswahl und intensive Recherche, Schreiben von eigenen Texten
  • Fotografieren, Fotoauswahl
  • Vernetzung mit lokalen Akteuren, Pressesprechern und Multiplikatoren

Abendzeitung Nürnberg, 8-Uhr-Blatt, Frankenreport

1. April 2011 bis 31. Dezember 2012

Fest angestellter Redakteur in der Lokalredaktion, Aktuelles, Online (inkl. Social Media)

Aufgaben:

  • Themenentwicklung (Polizeireporter, Kommunalpolitik, lokaler Service)
  • Recherche (telefonisch, im Internet, auf Terminen mit Experten)
  • Schreiben von eigenen Texten in allen journalistischen Darstellungsformen
  • Online-Redaktion: Artikel und Fotos aufbereiten für Web und Facebook

Tätigkeit als Pauschalist Abendzeitung München

1. Juli 2008 bis 31. März 2011

  • Lokalredaktion und Redaktion Sonderseiten (PR-Artikel für Anzeigenkunden)

Volontariat im Evangelischen Presseverband für Bayern (EPV)

1. Januar 2007 bis 30. Juni 2008

Volontariat, München (Sonntagsblatt und epd)

Zivildienst

Stadt Nürnberg (Loni-Übler-Haus, Amt für Kultur und Freizeit)
November 1998 bis 31. Oktober 1999

  • Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund (Türken, Russen)
  • Organisation und Durchführung von multikulturellen Veranstaltungen
  • Betreuung und Beratung von Gruppen
  • Öffentlichkeitsarbeit


STUDIUM/SCHULE

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

1. November 1999 bis 31. März 2007

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Studium der Sozialwissenschaften

Abschluss: Diplom Sozialwirt

Schwerpunkte:

  • Allgemeine Soziologie einschließlich Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Psychologie einschließlich Arbeits- und Betriebspsychologie
  • Betriebswirtschaft einschließlich Personalmanagement
  • Kommunikationswissenschaften

University Of Ulster, Coleraine, Nordirland, UK

15. September 2002- 11. September 2003

Auslandsstudium

Abitur 1998, Wilhelm-Löhe-Schule Nürnberg

Leistungskurse Deutsch und Sozialkunde, Mitarbeit bei der Schülerzeitung

Qualifikationen

Persönliche Stärken

Kommunikative Fähigkeiten

Gutes Einfühlungsvermögen in andere Menschen

Gute Teamfähigkeit

Schnelles Nachvollziehen von Prozessen und Arbeitsabläufen

Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu verstehen und anderen zu erläutern

EDV

MS-Office (sehr gute Kenntnisse)

Web 2.0 (sehr gute Kenntnisse in Facebook, Xing, Twitter)

Fremdsprachen

Englisch (verhandlungssicher), Französisch (fortgeschritten)

Führerschein Klasse B

Fürth, 16.10.2016 Sebastian Müller